Das Klassenspiel bei „Mathe im Advent“

Im Klassenspiel spielt deine Klasse gemeinsam gegen alle anderen deutschsprachigen Klassen. Zusammen könnt ihr spannende Klassenpreise gewinnen. Das Prinzip ist einfach: Es werden alle Lösungen zusammengezählt, die während des Dezembers im Einzelspiel von dir und deinen Mitschüler*innen abgegeben werden. Als Klassenspieler*in bist du deshalb gleichzeitig auch Einzelspieler*in und kannst auch dort Preise gewinnen. Gewinnerklassen und Schulen der verschiedenen Schulformen werden auf der Preisverleihung Ende Januar in Berlin ausgezeichnet.

Am Klassenspiel können alle Klassen der Jahrgangsstufen 4-9 teilnehmen. Deine Lehrerin oder dein Lehrer muss dafür deine Klasse anlegen und eine Teilnahmegebühr bezahlen. Besonders interessierte 3. Klassen können auch als „Frühstarterklasse“ teilnehmen. Gleiches gilt für 10. Klassen, die als „Spätstarterklassen“ teilnehmen können.

Wie nehme ich am Klassenspiel teil?

1. Registrierung und Bestätigung
Zuerst musst du dich mit einem Account als Schüler*in registrieren. Diese Registrierung gilt nur für das einfache Mitspielen ohne Teilnahme am Gewinnspiel. Damit du dich zum Klassenspiel anmelden kannst, musst du nun deine E-Mailadresse bestätigen. Dazu bekommst du nach der einfachen Registrierung eine E-Mail zugeschickt, in der du einen Link anklicken musst. Nur so wissen wir, dass die E-Mailadresse wirklich zu dir gehört.

2. Deiner Klasse hinzufügen
In einem zweiten Schritt musst du dich noch zum Klassenspiel anmelden. Das kannst du direkt im Anschluss an die einfache Registrierung machen oder später auf der Seite „Meine Startseite“ (dafür musst du eingeloggt sein). Um dich für das Klassenspiel anzumelden, wählst du zuerst deine Schule über die PLZ aus, dann suchst du nach deiner Klasse. Du wählst deine Klasse aus und fügst dich ihr hinzu. Deine Lehrerin oder dein Lehrer bekommt dann eine Nachricht und muss dich in die Klasse aufnehmen. So wissen wir, dass du wirklich in die Klasse gehörst.

Achtung: Deine Lehrerin oder dein Lehrer muss die Klasse vorher angelegt haben, damit du sie finden kannst. Findest du sie nicht, rede mit ihr oder ihm und bitte darum, dass sie oder er die Klasse für das Klassenspiel anmeldet.

3. Einladung deiner Lehrerin oder deines Lehrers
Es geht auch einfacher: Wenn deine Lehrerin oder dein Lehrer die Klasse angelegt hat, kann er dich und deine Mitschüler*innen mit einer E-Mail einladen – egal ob du schon registriert bist oder nicht. In dieser Einladungsmail ist ein Link, auf den du klicken kannst. Wenn du die folgenden Schritte durchläufst, bist du am Ende gleich für das Klassenspiel in deiner Klasse angemeldet. Sprich mit deiner Lehrerin/deinem Lehrer, damit ihr gemeinsam beim Klassenspiel mitmachen könnt.

Bewertungsmodus – auch Fehler sind erlaubt

Bewertungsmodus für das Einzelspiel

Im Einzelspiel bekommst du für jede richtige Antwort und jeden eingesetzten Joker einen Punkt. Hast du am Ende noch 2 Joker übrig und weniger als 24 Punkte, bekommst du einen Zusatzpunkt (zwei Joker werden sozusagen gegen eine falsche Antwort getauscht).

Hauptpreise und 1. Preise in den Klassenstufen

Hast du nach dem Jokertausch am Ende 24 Punkte, kommst du in das „Stechen“ um die Hauptpreise und die 1. Preise in deiner Klassenstufe. Für das „Stechen“ wird am 17.12. zusätzlich zur normalen Tagesaufgabe eine Zusatzaufgabe gestellt die bis zum 27.12. 23:00 Uhr Uhr abzugeben ist. Die Zusatzaufgabe entscheidet unter allen, die 24 Punkte haben, über die endgültige Platzierung und damit über die Vergabe der Hauptpreise und 1. Preise.

Mathe-Wichtel-Preise

Alle weiteren Preise im Einzelspiel – die Mathe-Wichtel-Preise – werden unter den Teilnehmer*innen verlost, die mindestens 20 Antworten abgegeben und dabei mindestens 13 Antworten richtig haben. Es lohnt sich also auch weiter am Ball zu bleiben, auch wenn du den ein oder anderen Fehler machen solltest.

Bewertungsmodus für das Klassenspiel

Gibt deine Klasse mindestens 80% aller möglichen Antworten richtig ab, qualifiziert sie sich für das „Stechen“. Das „Stechen“ ist eine Schätzaufgabe, die am 17.12. zusätzlich zur normalen Tagesaufgabe gestellt wird. Über die finale Platzierung entscheidet dann der Mittelwert der besten 5 Antworten in deiner Klasse.

Mit diesem Bewertungssystem möchten wir deine Leistung belohnen aber auch dein Durchhaltevermögen. Wir möchten dir und allen Schüler*innen die Freiheit geben, einen eigenen Weg zur Lösung zu suchen und auch mal Fehler zu machen. Aus Fehlern kannst du besonders gut lernen. Auch wenn du einmal eine falsche Lösung abgibst, musst du dir um den Erfolg deiner Klasse keine Sorgen machen.

Unabhängig von der Platzierung im Wettbewerb gibt es für jede teilnehmende Klasse eine Urkunde, die euer Ergebnis bestätigt. Dazu gibt es einen digitalen Bastelpreis, der mit den Fotos Ihrer Schüler*innen personalisierbar ist.

Teilnahmegebühr

Damit du und deine Mitschüler*innen am Klassenspiel teilnehmen könnt, muss deine Lehrerin oder dein Lehrer die Klasse zum Klassenspiel anmelden. Für die Anmeldung muss eine Teilnahmegebühr bezahlt werden. Damit wird ein Teil der Projektkosten gedeckt.

Kostenübernahme durch Regionalförderer

In einigen Regionen wird die Teilnahmegebühr durch Unternehmen oder Stiftungen übernommen. Wir arbeiten daran, peu à peu für alle Regionen Förderer zu gewinnen. Wenn deine Eltern in deiner Region ein geeignetes Unternehmen kennen, bitten wir darum, dass sie sich bei uns melden.

In der Saison 2018 können sich Klassen aus folgenden Regionen kostenlos zum Klassenspiel anmelden:

  • Alle Schulen im Regierungsbezirk Freiburg (PLZ 77xxx, 78xxx, 79xxx), dank der Gisela und Erwin Sick Stiftung
  • Alle Grundschulen im Kreis Lippe, dank der Stiftung Standortsicherung Lippe
  • Alle Schulen in Lüdenscheid, dank der Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid
  • Zahlreiche Grund- und alle Mittelschulen in Frankfurt a.M., dank der NASPA Stiftung 
  • Alle Schulen im Märkischen Viertel, Berlin, dank dem Berliner Helfen e.V.
  • 10 Schulen in Wolfsburg, dank der Carl u. Marisa Hahn- Stiftung u. NEUSELAND Stiftung Wolfsburg
  • Das Carl-Zeiss-Gymnasium in Jena, dank Vistec Electron Beam
  • Das Vöhlin-Gymnasium in Memmingen, dank der SCHULEWIRTSCHAFT Memmingen/westl. Unterallgäu

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Schule gefördert wird, loggen Sie sich einfach im Lehreraccount ein. Wenn sie gefördert wird, sehen Sie eine entsprechende Mitteilung auf der internen Startseite.

  • Zum Weiterdenken
    und Verschenken

    Mathewichtelband 1
    Mathewichtelband 2
  • „Mathe im Advent“
    Wichtel-Fanshop

    Wichtel-Fanshop

Neuigkeiten

Kennt ihr schon die MiA-Sammelkarten?
mehr lesen...

Besonderheit zum Nikolaus
mehr lesen...

neue Regionalförderer 2018
mehr lesen...

Förderer