Mathe im Advent – der beliebte Wettbewerb für Kinder, Jugendliche und Schulklassen

  • Mathe-Aufgaben die wirklich Spaß machen (zum Kalender)
  • Kalender in zwei Altersstufen: Klassenstufen 4-6 und 7-9 (Frühstarter ab Klasse 2, Spätstarter bis Klasse 10)
  • Je 24 Aufgaben in der Adventszeit vom 1. bis 24. Dezember - Jeden Tag geht ein neues Türchen auf
  • Mit den Mathe-Wichteln spannende Anwendungen der Mathematik im Alltag entdecken
  • Zwei Wettbewerbe mit tollen Preisen: Klassenspiel und Einzelspiel

MiA-Neuigkeiten – Alle anzeigen

Das Klassenspiel

Weltweit spielen Schulklassen gemeinsam im Klassenspiel – auch aus Grund- und Förderschulen!

Klassen werden von ihren Lehrer*innen angemeldet.

KLASSEN ANMELDEN für Lehrerinnen und Lehrer

Das Einzelspiel

Du kannst auch am Einzelspiel teilnehmen – entweder im Gewinnspiel oder nur zum Spaß.

Wie viele Aufgaben hinter den Türchen kannst du lösen?

JETZT MITSPIELEN für Schülerinnen und Schüler

Nur zum Spaß: Für alle anderen

Willst du mitmachen, bist aber nicht Schülerin oder Schüler der Klassenstufe 2-10?
Kein Problem!

Melde dich an, und spiele nur zum Spaß!

Spaßaccount registrieren

Informationen zu Mathe im Advent

Alle Details für die Teilnahme und den Ablauf gibt es bei den Spielregeln. Die Teilnahme am Einzelspiel und "nur zum Spaß" sind kostenlos. Für die Anmeldung der Klassen zum Klassenspiel wird eine Teilnahmegebühr erhoben. Damit wird ein Teil der Kosten von „Mathe im Advent“ gedeckt.

Das Video wirft einen Blick hinter die Kulissen von „Mathe im Advent“ – warum wir den Wettbewerb organisieren und wie er in den Schulalltag integriert werden kann. Eine Kurzversion des Videos gibt es hier.

Spenden für Mathe im Advent
Die Finanzierung für das nächste Jahr ist noch nicht gesichert. Wenn Sie „Mathe im Advent“ unterstützen möchten, spenden Sie für unser gemeinnütziges Projekt.

Wir haben dieses Jahr einige regionale Förderer gefunden. Sie übernehmen die Teilnahmegebühr für das Klassenspiel an Schulen ihrer Region. Helfen Sie uns gern bei der Suche nach weiteren regionalen Förderern!

Alle geförderten Schulen und weitere Informationen zu den Förderungen finden Sie hier.

Das sagen Teilnehmende über Mathe im Advent:

  • „Mein Sohn hat mit riesengroßer Begeisterung mitgemacht!!!“ Carina H.
  • „Was Sie tun scheint eine guter Schritt dahin zu sein, Schülern die Mathematik näher zu bringen, und dabei die Freude an der Problemlösung zu entdecken.“ Alexander W.
  • „Vielen herzlichen Dank für diese tolle Initiative, wir können uns die Adventszeit gar nicht mehr ‚ohne’ vorstellen.“ Hilda und Paul J.
  • „…das Projekt ist super! Es regt zum Nachdenken und Knobeln an, es fördert das Verständnis von Texten,…“ Christian T.
  • „Er ist für meine Tochter ein wirkliches Highlight.“ Inka B.
  • „Auch ich als Vater empfinde diese kleine Abwechslung im hitzigen Vorweihnachtsgeschehen als eine tolle Idee.“ Sascha F.
  • „Besonders gefallen haben mir aber die Aufgabenvielfalt, die einen flexiblen Umgang mit mathematischen Problemen anregen und sich nicht - wie in der Schule - nur auf den jeweils aktuell durchgenommenen Inhalt beziehen.“ Miriam H.
  • „Vielen Dank für dieses tolle Projekt, es begleitet uns inzwischen im vierten Jahr durch die Adventszeit.“ Christine R.
  • „…und an dieser Stelle mal ein großes Dankeschön für dieses tolle Projekt und Eure Arbeit!“ Johannes H.
  • „Ich weiß sehr genau das Mathe Spaß ohne Ende macht. Darum mache ich jedes Jahr mit.“ Connor S.
  • „Die Aufgaben waren auch dieses Jahr ganz toll und wir freuen uns auf das Nächste.“ Antonia G und Claudia G.
  • „vielen Dank für den Kalender! Eine tolle Sache.“ Stefan S.
  • „…die Schüler und Schülerinnen der 5b haben sich schon richtig in die Wichtel "verliebt" und freuen sich jeden Tag auf die spannenden Aufgaben!“ Barbara B.
  • „Man hört im Schulhaus immer wieder angeregte Gespräche über Frodo, Iffi, Ollo, Agathe, Pascaline..... :-)“ Barbara B.
  • „Ich mache inzwischen schon das 4. Jahre in Folge mit meiner Unterstufenklasse beim Mathekalender mit und es ist jedes Mal wieder eine Freude zu sehen, wie begeistert die Kinder dabei sind!“ Daniela B.

Hauptförderer und Kooperationspartner

Schirmherrschaft

„Mathe im Advent“ steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek MdB. Die Schirmherrin schreibt:

„Ich freue mich sehr, dass die Mathe-Adventskalender jedes Jahr so viele Schülerinnen und Schüler zur Beschäftigung mit Mathematik motivieren und herausfordern. Denn es ist für unser Land sehr wichtig, dass wir junge Menschen für MINT-Fächer gewinnen.

Ich wünsche den Mathe-Adventskalendern viel Erfolg, spannende Aufgaben und viele neugierige und aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer“

Anja Karliczek MdB, Schirmherrin von „Mathe im Advent“

Anja Karliczek BMBF
Foto: Bundesregierung / Guido Bergmann

Für Ältere und Jüngere

Für talentierte Schüler*innen der Oberstufe (ab Jahrgangsstufe 10) und interessierte Erwachsene:  Der MATHEON-Kalender.

Für jüngere Schüler*innen ab der 1. Klasse: Der Känguru-Adventskalender.