Kleine Übersicht zu den häufig gestellten Fragen und Problemen

Wir haben diese Seite stark vereinfacht und alle wichtigen Informationen auf der Seite So funktioniert's neu aufbereitet. Für Lehrer*innen gibt es zudem eine Seite mit tiefergehenden Informationen zum Klassenspiel.

1. Wie funktioniert „Mathe im Advent“?

Die Regeln sind ganz einfach. Du findest sie auf der Seite So funktioniert's. Um mitzuspielen musst du dich mit deinem „Mathe im Advent“-Account einloggen. Wenn du noch keinen hast, kannst du einen neuen Account registrieren.

Damit alles funktioniert, musst du nach der Registrierung noch deine E-Mail-Adresse bestätigen. Du kannst für die Anmeldung auch die E-Mail-Adresse deiner Eltern nehmen. Geschwister können zwei (oder mehrere) Accounts mit einer E-Mail-Adresse einrichten.

2. Ich bin nicht so gut in Mathe, kann ich trotzdem teilnehmen?

Ja unbedingt – „Mathe im Advent“ ist für alle da! Die Aufgaben setzen wenig Fachwissen voraus. Du musst nur anfangen ein bisschen über das tägliche Problem nachzudenken und wirst sicher deinen Weg zur Lösung finden. „Mathe im Advent“ verbindet Mathe mit Spaß, Kreativität und kleinen Geschichten über die Weihnachtswichtel. Dabei entdeckst du sinnvolle Anwendungen der Mathematik im Leben, die du bisher vielleicht nicht kennst.

Im Team wird alles einfacher – also spielt am besten gemeinsam mit der ganzen Klasse! Und auch wenn du nicht alle Aufgaben richtig haben solltest, wirst du sicher Spaß haben und kannst mit ein bisschen Glück immer noch einen Klassen- oder Einzelpreis (oder auch beides) gewinnen.

3. Wie funktioniert das Gewinnspiel? Was kann ich gewinnen?

Du hast die Chance bei „Mathe im Advent“ etwas zu gewinnen, dafür musst du dich nach der Registrierung noch für das Gewinnspiel anmelden. Du kannst alleine Einzelspiel teilnehmen. Mit deiner Klasse kannst du auch gemeinsam am Klassenspiel teilnehmen. Dafür muss dein*e Lehrer*in die Klasse zuerst anlegen.

Anschließend solltest du möglichst viele Aufgaben richtig beantworten. Für jede richtige Antwort gibt es einen Punkt. Insgesamt kannst du maximal 24 Punkte erreichen. Weitere Informationen findest du auf Seite So funktioniert's. Welche Preise du gewinnen kannst, siehst du auf der Preiseseite.

4. Wie funktionieren die Aufgaben?

Das wird auf der Seite So funktioniert's erklärt.

5. Wie funktioniert der Joker bei „Mathe im Advent“?

Wie du den Joker verwendet kannst, wird dir auf der Seite Joker ausführlich erklärt.

6. Was passiert, wenn ich die Joker nicht einsetze?

Solltest du die Abgabe einiger Aufgaben vergessen haben, setzen wir vor dem Jokertausch deine Joker automatisch für nicht gelöste Aufgaben ein. Diese Aufgaben werden dann als richtig gelöste Antworten gewertet.

Manchmal kommt es vor, dass du 23 Punkte hast und dir bei der 24. Aufgabe ein Fehler unterläuft. Dabei hättest du einfach noch einen Joker einsetzen können...

Deshalb gibt es von uns ein kleines Weihnachtsgeschenk: Wenn du nach der Spielphase noch 2 Joker und weniger als 24 Punkte hast, bekommst du einen Punkt in der Endabrechnung dazu. Der Jokertausch erfolgt automatisch im System bevor die Preise verteilt werden.

Aber Achtung: Du solltest mit dem Einsetzen des Jokers nicht extra warten! Es ergibt wenig Sinn, am Anfang sicher eine falsche Antwort abzugeben, nur weil du eventuell mit 2 Jokern später eine falsche Antwort eintauschen könntest.

7. Warum gibt es eine Zusatzaufgabe?

Jedes Jahr erreichen viele von euch 24 Punkte. Die Hauptpreise im Einzelspiel mussten immer ausgelost werden. Wir wurden oft gebeten, die Gewinnerinnen und Gewinner gerechter zu ermitteln. Mit der Zusatzaufgabe setzen wir das um. Du kannst jetzt selbst darauf Einfluss nehmen, auf welchem Platz du am Ende landest.

Die Zusatzaufgabe ist in der Regel eine Schätzaufgabe und entscheidet über die endgültige Platzierung bei „Mathe im Advent“. Die Aufgabe findest du am 15.12. in deinem Account auf deiner Startseite. Du kannst die Aufgabe bis zum 22. Dezember 23:00 Uhr beantworten.

8. Was kostet die Teilnahme?

Die Registrierung eines „Mathe im Advent“-Accounts als Schüler*in, Lehrer*in oder Spaßspieler*in ist kostenlos. Du kannst auch kostenlos am Einzelspiel teilnehmen.

Für die Anmeldung zum Klassenspiel ist zurzeit ein kleines Startgeld notwendig, die das Projekt teilweise finanziert. Sie wird im Lehreraccount bezahlt. In bestimmten Regionen wird das Startgeld von einer Stiftung oder einem Unternehmen übernommen. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Seite Das Klassenspiel für Lehrerinnen und Lehrer.

9. Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?

Du kannst ein neues Passwort anfordern. Klicke auf der Startseite auf „Login“ und anschließend auf den Button „Passwort vergessen“ unter dem Eingabefeld. Du kannst dann deine E-Mail-Adresse eingeben und auf den Button „Neues Passwort anfordern“ klicken. Du bekommst daraufhin eine E-Mail von uns. (Achtung: Dies kann hin und wieder etwas dauern. Schaue bitte auch in deinen Spam-Ordner.)

In dieser E-Mail findest du einen Bestätigungslink, den du anklicken musst. Durch diesen Link wirst du auf eine Seite geleitet, auf der du ein neues Passwort festlegen kannst.

10. Ich habe meinen Benutzernamen vergessen. Was kann ich tun?

Falls du deinen Benutzernamen oder dein Passwort nicht mehr weißt, klicke auf Passwort vergessen und lass dir eine E-Mail mit den Informationen zum Passwort und Benutzernamen zuschicken.

11. Ich habe mich der falschen Klasse / Schule zugeordnet. Wie kann ich das ändern?

Auf Meine Startseite kannst du dich jederzeit vom Klassenspiel ab- und anschließend auch wieder mit den richtigen Daten anmelden. Auf diese Weise kannst du dann auch die richtige Klasse bzw. die richtige Schule auswählen. Du kannst dort auch eine neue Schule anlegen, wenn deine Schule in der Auswahlliste nicht vorhanden ist.

Am einfachsten verwendest du zur richtigen Zuordnung zu deiner Klasse den Einladungslink, den dir dein*e Lehrer*in per E-Mail, SMS oder WhatsApp schicken kann. Der funktioniert auch, wenn du bereits einer Klasse zugeordnet bist.

12. Ich möchte meine Daten (E-Mail-Adresse etc.) ändern. Wo kann ich das tun?

Du kannst deine E-Mail-Adresse, dein Passwort oder auch deinen Benutzernamen jederzeit in deinen Einstellungen ändern.

13. Kann ich auch selbst Aufgaben vorschlagen?

Ja – sehr gern! Schicke uns deine Ideen einfach an info@mathe-im-advent.de. Die Aufgaben sollten dabei möglichst einen kreativen Zugang zu Bereichen der Mathematik bieten, die sich nicht so häufig in Schulbüchern finden lassen. Es wäre außerdem schön, wenn du die Aufgabe in die Wichtelwelt einbettest und eine kleine Lösung schreibst.

Abgabeschluss ist der 30.6.. Die Aufgaben nehmen dann am nächsten Aufgabenwettbewerb teil und werden mit ein bisschen Glück für den nächsten Kalender ausgewählt.

14. Ich möchte meinen „Mathe im Leben“-Account löschen. Wie funktioniert das?

Wenn du deinen Account löschen willst, kannst du das selbst machen. Logge dich dafür auf www.mathe-im-advent.de ein, gehe im Menü rechts oben auf „Einstellungen“ und klicke auf den Button „Account löschen“. Dann folge den weiteren Schritten.

Deine Frage oder dein Problem war nicht dabei?

Dann schaue bitte auf der Seite So funktioniert's nach. Dort findest du alles, was du über „Mathe im Advent“ wissen musst.
Findest du auch dort keine ausreichende Antwort kannst du uns eine Nachricht schreiben. Benutze dafür bitte unser Kontaktformular..

Fragen von Eltern und anderen Interessierten

Wenn Sie als Gast (außerhalb der Jahrgangsstufen 2-10) an „Mathe im Advent“ teilnehmen möchten, richten Sie sich bitte einen Spaßaccount ein. Sie können dort – ohne Gewinnchance – nach Belieben die Aufgaben beider Kalender lösen.

Die Registrierung ist kostenlos, eine Spende hilft uns, das Projekt weiterzuführen. Als gemeinnützige GmbH sind wir berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen. Mehr dazu und weitere Fördermöglichkeiten finden Sie auf der Seite Förderung und Spenden.

  • Zum Weiterdenken
    und Verschenken

    Mathewichtelband 1
    Mathewichtelband 2
  • „Mathe im Advent“
    Wichtel-Fanshop

    Wichtel-Fanshop

Neuigkeiten

Förderer