facebook Logo twitter Logo

Herzlich willkommen bei „Mathe im Advent“!

 

Liebe Mathekalender-Fans,

jetzt ist die Saison "Mathe im Advent 2015" vorbei. Alle Accounts wurden gelöscht. Zur Teilnahme bei "Mathe im Advent 2016" kann man sich ab 1. November 2016 neu registrieren.
Aufruf zum Aufgabenwettbewerb 2016
Wir freuen uns auf deine / Ihre Aufgabenidee für "Mathe im Advent 2016". Bitte schicken Sie uns diese sobald wie möglich mit Lösungsweg und persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Adresse, Schule, Tel.-Nr.) an info@mathe-im-advent.de. Hier ein pdf des Aufrufs zum Ausdrucken und Verteilen.

Bitte orientieren Sie sich an unserem jetzigen Aufgabenformat. Beispiele finden Sie im Archiv oder in unseren Büchern „Die Mathe-Wichtel“ Band 1 (ab der Grundschule) und Band 2 (ab der Sekundarstufe). Einreichungen können bis spätestens 30. Mai 2016 aufgenommen werden.

Die schönsten, zum Format passenden Aufgaben wird die „Mathe im Advent“-Jury für 2016 auswählen. Diese haben dann die Chance, als beliebteste Aufgabe auf unserer großen Preisverleihung im Januar 2017 prämiert zu werden.
Am 22. Januar hat die große Mathekalender-Preisverleihung im Audimax der Technischen Universität Berlin stattgefunden. Viele Einzel-, Klassen- und Schulsieger wurden dort geehrt und erhielten ihre Preise. Neben der Musik von Konrad Kuechenmeister, haben wir mit dem Publikum acht "Mathe-Millionäre" ermittelt. Es war spannend!
Die Fotos von der Preisverleihung der Fotografen Kay Herschelmann und Boris Klinge können jetzt betrachtet und heruntergeladen werden. Falls Sie ein oder mehrere Fotos auf Ihrer Schul-Homepage veröffentlichen möchten oder an die regionale Presse weitergeben möchten, nennen Sie bitte auf jeden Fall den jeweiligen Fotografen. Er wird auf dem Bildnamen angegeben und ist beim Speichern oder unter Eigenschaften sichtbar.
Eine Gewinnerliste mit den wichtigsten Preisen sowie die Liste aller Klassen- und Schulgewinner stehen zum Abruf bereit. 
Euer "Mathe im Advent"-Team

Die digitalen Mathe-Adventskalender sind ein Angebot der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) für Schüler_innen der Klassenstufen 4 bis 6 und 7 bis 9. Die Registrierung ist für Schüler_innen, Lehrer_innen und Spaßspieler_innen* (aller Altersstufen) kostenlos. Im Gewinnspiel gibt es schöne Einzel- und Klassenpreise zu gewinnen. 

Dieses Video zeigt, was es mit „Mathe im Advent“ auf sich hat:


Auf dieser Seite finden Sie umfangreiche Infomationen zu „Mathe im Advent“, z.B. Spielregeln und Teilnahmebedigungen, ein Archiv mit Beispielaufgaben, Medien zum Verteilen und die Idee hinter „Mathe im Advent“.

Unser Schirmherr ist Mathematik-Professor Günter M. Ziegler, Freie Universität Berlin, der die DMV-Mathekalender im Wissenschaftsjahr 2008, dem „Jahr der Mathematik“, aus der Taufe gehoben hat. Einen Blick hinter die Kulissen von „Mathe im Advent“ bietet der Artikel „Mathe statt Schokolade" von Wissenschaft im Dialog. Sehr interessant ist auch die statistische Auswertung von „Mathe im Advent 2014“.

„Mathe im Advent 2015“ ist als ein Projekt im Wissenschaftsjahr 2015 - Zukunftsstadt gefördert. Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD). Seit dem Jahr 2000 fördern die Wissenschaftsjahre den Austausch zwischen Öffentlichkeit und Forschung. Weitere Informationen gibt es unter www.wissenschaftsjahr-zukunftsstadt.de

Euer   – Team

Auch sehr zu empfehlen:

Für Schüler_innen ab Klasse 10 und für Erwachsene:
Der Digitale Mathekalender des MATHEON

Für Schüler_innen der Klassen 1 bis 4:
Die Mathe-Adventskalender vom Känguru

Für Schüler_innen der Klassen 5 bis 10:
PiA – Physik im Advent

Für Schüler_innen der Klassen 5 bis 13:
Informatik-Biber

Viele spannende mathematische Themen, Tipps und Termine finden Sie auf der Webseite der Deutschen Mathematiker-Vereinigung.

_______

* Als „Spaßspieler“ können (ohne Gewinnchance) alle mitmachen, die nicht die 2.-10. Klasse besuchen.

Zum Weiterdenken
und Verschenken:

Mathewichtelband 1 Mathewichtelband 2
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung