MiA-Halloween Aufgabe 2021

Als Oberwichtel Heribert heute in die Geschenkefabrik kommt, ist er spät dran. Er lässt sich in

seinen Bürostuhl fallen und atmet tief durch. Dann platzt es aus ihm heraus: „Esmeralda, tut mir leid, dass ich zu spät bin. Ich hatte einen ganz miesen Traum. Der war total verrückt. Der dunkle Elflord Wichtelmort hatte es auf mich und meine Geschenke abgesehen!”

Heribert erzählt weiter: „Ich befand mich plötzlich im tiefsten Mittelalter. Ich lief mit einem Sack Geschenke, einem Baby-Rentier und meinem Polarfuchs durch die Gegend. Nach einer Weile kam ich an einen breiten Fluss. Am Ufer sah ich ein Floß liegen. Auf dem Floß saß dunkle Elflord Wichtelmort und grinste! Er sagte mit seiner fiesen Stimme: „Du darfst das Floß benutzen. Aber beim Überqueren des Flusses darfst du immer nur eine Sache mitnehmen: Entweder deinen Sack Geschenke, das Baby-Rentier oder den Polarfuchs! Wenn du es nicht schaffst, alle Sachen heil ans andere Ufer zu bringen, dann gehört der ganze Sack voller Geschenke mir! Muahaha...”

„Wie gruselig… Was ist dann passiert?”, fragt Esmeralda. Heribert erklärt: „Da das Baby-Rentier ständig die Geschenke anknabbern wollte, konnte ich beides nicht zusammen an einer Uferseite allein lassen. Und der Polarfuchs erschreckte ständig das Baby-Rentier, wenn man nicht hinguckte. Die beiden konnte ich also auch nicht alleine lassen. Also fuhr ich mit dem Elflord Wichtelmort auf dem Floß viele Male von der einen Uferseite zur anderen… Das war total unheimlich… Kurz bevor ich es geschafft hatte, bin ich schweißgebadet aufgewacht!

Halloween2021.png

Esmeralda staunt nicht schlecht: „Voll creepy! Wie oft musstest du denn hin und her fahren?”

Wie oft musste Heribert den Fluss überqueren, um sich, den Sack Geschenke, das Baby-Rentier und den Polarfuchs heil auf die andere Uferseite zu bringen?

[Hinweis: Gesucht ist die kleinste Anzahl an Fluss-Überquerungen, die Heribert braucht. Er möchte möglichst schnell dem Elflord entkommen.]

Diese Aufgabe wurde vorgeschlagen von:

Leo Raab, Schüler der 7. Klasse
Carl-Benz-Gymnasium, Ladenburg (Baden-Württemberg)

  • Zum Weiterdenken
    und Verschenken

    Mathewichtelband 1
    Mathewichtelband 2
  • „Mathe im Advent“
    Wichtel-Fanshop

    Wichtel-Fanshop

Neuigkeiten

Förderer